Neu Seeland Sky Tower
Startseite | Impressum - Datenschutzerklärung
Headergrafik

Der Sky Tower in Auckland


Der Sky Tower steht mitten in Auckland, der größten Stadt Neuseelands. Der 1997 eröffnete Fernsehturm ist mit 328 m Höhe das höchste Gebäude auf der ganzen südlichen Halbkugel. Der Turm besitzt drei Aussichtsplattformen, von denen aus man spektakuläre Ausblicke auf Auckland und seine herrliche Umgebung genießen kann. Die Sicht reicht an klaren Tagen bis zu 80 km in jede Richtung. Die erste Aussichtsplattform, das Main Observation Deck, befindet sich auf 186 m Höhe, durch die in den Boden eingelassenen dicken Glasscheiben kann man einen Blick in die Tiefe riskieren. Man kann die Glasscheiben auch betreten, das Gefühl, über dem Abgrund zu schweben, ist allerdings nicht jedermanns Sache.



Die zweite Aussichtsplattform, „The Observatory“ befindet sich auf 194 m Höhe, und wer es gerne noch etwas weiter oben mag, der kann auf dem Sky Deck in 220 m Höhe einen traumhaften Rundumblick unter (fast) freien Himmel genießen. Die Aussichtsplattformen erreicht man mit insgesamt 3 Fahrstühlen, die ebenfalls einen Glasboden besitzen und den Besucher in 40 Sekunden 200 m in die Höhe tragen. Eine der Hauptattraktionen des Sky Towers ist ein Drehrestaurant, welches sich in 60 Minuten einmal um die eigene Achse dreht. Wem die spektakulären Ausblicke allein nicht reichen, dem bietet der Sky Tower noch weitere Attraktionen: Beim so genannten Sky Jump kann man sich aus 192 m in die Tiefe stürzen- ein ultimativer Adrenalin- Rausch.

Gesichert an zwei Drahtseilen rast man im freien Fall 14 Sekunden lang in die Tiefe, bevor man auf den letzten Metern sanft abgebremst wird, um sicher zu landen. Wem das nicht lange genug dauert, oder wer das Klettern dem freien Fall vorzieht, der kann eine zweistündigen Klettertour im Inneren des Sky Tower buchen. Der Vertigo Climb endet 270 Meter über dem Meeresspiegel auf einer Aussichtsplattform im Freien und die Anstrengung wird belohnt mit einem unvergleichlichen Blick.