Neu Seeland - Wellington, Winde und Flugshows - Teil 3
Startseite | Impressum - Datenschutzerklärung
Headergrafik

Neuseeland Reisebericht - Wellington, Winde und Flugshows - Teil 3


Die Südinsulaner sind davon überzeugt, dass sie die schönere der beiden Inseln bewohnen. Ich bin der Meinung, dass beide Inseln ihre schönen Seiten haben, auf der Nordinsel sind die Ziele nicht so touristisch erschlossen, man muss hier mehr durch eigenen Ehrgeiz zu den schönen Plätzen vordringen. Ich finde beide Inseln sehr schön und rate immer dazu beide Inseln zu besuchen.



Auf der Südinsel angekommen habe ich mich hinter Picton in die Marlboros geschlagen, und bin in drei Tagesetappen den Queen Charlotte Track in Teilen abgewandert. Bei gutem Wetter konnte ich hier wieder Sonne tanken. Außerdem konnte ich am Kenepuru head einem Götzenlist beim fischen zuschauen. Auch die Wekas haben für lustige Einlagen gesorgt. Erschrecken Sie sich nicht vor den Vögeln, sie sind nicht klein, aber ihre Neugierde ist von freundlicher Natur, sie tun Ihnen also nichts.

Trotzdem sollten Sie sie nicht füttern, sonst ziehen die Wekas bei ihnen ein. Zu aller Not müssen sie die Wekas dann beim Hals packen und wieder vor der Tür absetzen, das geht auch, glauben sie es mir. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung.

Martin





Zurück zu Teil 2