Neu Seeland Reisebericht - Die Nordinsel
Startseite | Impressum - Datenschutzerklärung
Headergrafik

Neuseeland Reisebericht - Die Nordinsel


Im Jahr 2000 waren meine Freundin und ich für vier Wochen in Neuseeland, und es war ein wirklich genialer Urlaub. Wir sind von Frankfurt aus über Bangkok und Sydney nach Auckland geflogen und von dort nach Wellington gereist. Auf einem unserer Trips sind wir dann auf der Nordinsel von Wellington aus in Richtung Norden gereist, wobei wir dann Orte wie Lake Tapo und Napiers genauer erkundet haben. Unsere Reise endete dann in Auckland – der größten Stadt Neuseelands mit über einer Million Einwohnern.



Die Nordinsel von Neuseeland zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie eine wunderschöne Landschaft hat, die von vielen Vulkanen durchzogen und von unzähligen Schafen bevölkert ist. Neuseeland hat nämlich dreimal mehr Schafe als Einwohner. Außerdem ist auffällig, dass sich die Bewohner wirklich darum kümmern, die Straßen und das ganze Land sauber von Müll zu halten. Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland, und hat etwa eine halbe Million Einwohner. Die Stadt liegt direkt am Meer und ist durch eine Fährverbindung mit der Südinsel verbunden.

Wellington ist eine wirklich interessante Stadt mit einem pulsierenden Nachtleben. Es gibt viele kleine Cafes und Kneipen, und auch Shopping ist in vielen interessanten Geschäften möglich. Außerdem gibt es zahlreiche Parks und auch die Infrastruktur der Stadt ist hervorragend. Von Wellington sind wir dann mit dem Mietwagen Richtung Napiers im Osten gefahren.





Weiter zu Teil 2