Neu Seeland Reisebericht - Auckland und Umgebung
Startseite | Impressum - Datenschutzerklärung
Headergrafik

Neuseeland Reisebericht - Auckland und Umgebung


Neuseeland: Nach mehr als 24 Stunden Reise und zwei Zwischenlandungen setzte unsere Boeing 747-400 auf dem internationalen Flughafen von Auckland auf. Auckland, die wahrscheinlich bekannteste Stadt Neuseelands. Gespannt schaue ich aus dem Fenster, immerhin gehört Auckland zu den zehn wohnenswertesten Städten der Welt. Die Einreise verläuft schnell und problemlos. Kein Vergleich mit den Einreiseprozeduren in den USA: Doch so neugierig wir sind. Erst einmal geht es in das Hotel in die Dusche und das warme Bett um dann am nächsten Tag die Stadt zu erkunden.



Auckland präsentiert sich sauber und aufgeräumt. Die Skyline und gläserner Hochhäuser in der City of Sails stehen den von New York City in nichts nach. Beeindruckt geht der Blick nach oben, denn die Fassaden sind so blitzblank geputzt das sich die Nachbargebäude und der blaue Himmel in den Gebäuden spiegelt. Hier in Auckland leben ein Drittel aller Neuseeländer, rund 1,3 Millionen Menschen.

Eine Metropole von Weltniveau. In den modernen Shopping-Centern gibt es alles zu kaufen was das Herz begehrt. Wer vergessen hat irgendetwas einzupacken sollte es in Auckland kaufen, denn der Rest des Landes wird sich später als teilweise dünn besiedelt herausstellen. Doch Auckland wäre nicht so lebenswert wenn es nicht in eine phantastische Landschaft eingebettet wäre. Die Stadt erstreckt sich auf dem Rücken von immerhin 48 nicht mehr aktiven Vulkanen deren Rücken sich die Großstadt erstreckt.





Weiter zu Teil 2