Neu Seeland - Auckland und Umgebung - Teil 3
Startseite | Impressum - Datenschutzerklärung
Headergrafik

Neuseeland Reisebericht - Auckland und Umgebung - Teil 3


Obwohl das Land christlich geprägt ist besuchen nur rund 10% der Neuseeländer regelmäßig Gottesdienste, so findet man in Auckland auch deutlich weniger Kirchen als in vielen der klassischen europäischen Metropolen. Zahlreiche kleine Boote schaukeln im sanften Wind in den vielen Yachthäfen, mehr als 1400 Boote liegen in Auckland, eine beeindruckende Zahl.



Nach dem Besuch der großen Metropole fuhren wir mit dem Auto durch die faszinierende grüne hügelige Landschaft rund um die Metropole, bevor es mit dem Flugzeug nach Wellington ging. Wellington ist auf jeden Fall sehenswert. Denn die Hauptstadt befindet sich ganz an der Südinsel der Nordspitze und ist weniger multikulturell und weltoffen als Auckland. Wirkt im Vergleich brav und klein, ist aber dennoch sehenswert. Insgesamt leben 370.000 Einwohner in der Stadt, die von der Ruhe her an Zürich erinnert.

Besonders die Fahrt mit der roten Bergbahn zu einem Aussichtspunkt über der Stadt war ein einmaliges Erlebnis welches in Erinnerung bleibt. Die Fotos sind phantastisch geworden. Sehenswert sind im Innenstadtbereich der Lambton Quay und natürlich das Regierungsgebäude Beehive. Das Beehive wurde erst 1981 fertig gestellt und sieht aus wie ein riesiger Bienenstock. Hier arbeiten die Abgeordneten. Neuseeland ist auf jeden Fall eine Reise wert, auch wenn Hin- und Rückflug stressig waren.





Zurück zu Teil 2