Neu Seeland Napier
Startseite | Impressum - Datenschutzerklärung
Headergrafik

Die Hafenstadt Napier - Neuseeland


Die Hafenstadt Napier liegt auf der Nordinsel Neuseelands, am südlichen Ende der Hawke Bay. Diese befindet sich an der Ostküste der Insel und hat eine Ausdehnung von rund 100 km. Napier hat knapp 56.000 Einwohner und ist die Hauptstadt des Restriktes Hawkes Bay, der sich eigenständig verwaltet. Zusammen mit der 10 km entfernten Stadt Hastings bildet sie den Großraum „Twin Cities“ mit mehr als 110.000 Menschen. Durch den Flughafen der Stadt ist die Region gut zu erreichen. Von der neuseeländischen Hauptstadt Wellington liegt Napier 332 km entfernt, in nord-östlicher Richtung. Die Gebiete der Hawkes Bay gehören zu den sonnenreichsten Regionen Neuseelands und hat wenig Regen. Das milde Klima begünstigt den Obst-und Weinanbau, der auf den großen Ebenen, den Heretaunga Plains, die sich im Hinterland Napiers ausdehnen, betrieben wird.



Hier befinden sich große Plantagen mit Kiwi, Apfel- und Pfirsichbäumen. Der Weinanbau steckt noch in der Anfangsphase, doch die Stadt entwickelt sich zu einer Weinregion, die Qualitätsweine hervorbringt. Der Seehafen der Stadt ist wichtig für den Umschlag der Exportgüter, die von der angesiedelten Industrie produziert werden, wie Kunstdünger, Tabakerzeugnisse oder Elektronikteile. In Napier ist das größte Unternehmen der gesamten Südhalbkugel angesiedelt, dass Wolle verarbeitet.

Viele Touristen kommen jedes Jahr in die Region der „Twin Cities“. Gründe dafür sind nicht nur die Lage am Meer mit vielen Wassersportmöglichkeiten, schönen Stränden und das ausgeglichene Klima, sondern auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt Napier, die als eine der besterhaltenen Art-Deco-Städte weltweit gilt. Die Innenstadt wurde in den 90er Jahren unter Denkmalsschutz gestellt und hat eine Vielfalt an restaurierten Gebäuden, wie das Masonic-Hotel, die Country Wide Bank und das A&B Gebäude, deren außergewöhnliche Kuppel ein Wahrzeichen der Stadt ist. Zahlreiche gepflegte Park- und Gartenanlagen und besonders die Uferpromenade „Marine Parade“, direkt am Meer, runden das freundliche Bild Napiers ab.